Hieronymus Kapitel 13

Hieronymus Kapitel 13

26. Oktober 2020 0 Von Hannah Miriam Jaag

Lehrjahre
Kleinstädterleben
Das Freischießen

Dreizehntes Kapitel in unserer Podcast Reihe, gelesen aus dem Hieronymus von Lucian Reich:

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist weiss-1024x97.jpg

Das Schützenhaus stand bis 1839 auf dem Anger beim Farrenstall und die Breg wird in jener Gegend noch immer Schützenbach genannt. 1848 wurde dann im “unteren Angel” ein neues Schützenhaus errichtet. Nach der Schützenordnung des Fürsten Karl Friedrich vom 8. Juni 1744 wurde das “Ordinarii- Wochen- und Gesellenschießen” mit “Bürstenbüchsen” zur Pflicht gemacht. (1)

Das Schießen begann nach dieser Ordnung alljährlich am Sonntag nach Georgi (23. April). Wie schon im vorletzten Kapitel erwähnt, war der Großvater von Lucian Reich, der Zuchtverwalter Franz Joseph Schelble, der hier zum wiederholen Male gewonnen und das “Beste” im Hauptschießen davon getragen hatte.

Der Schützenmeister Franz Xaver Reich (der Bruder von Lucian Reich) schrieb am 2. April 1859, dass der Fürst zu Fürstenberg der Gesellschaft das Abbruchmaterial des Kegelhauses im Schloßgarten zum Bau eines neuen Schützenhauses als Geschenk überlassen habe. (1)

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist weiss-1024x97.jpg
Postkarte von 1890 aus der Sammlung Dieter Friedt. 
http://www.baarverein.de/postkarten/huefingen/schuetzenhaus/index.htm
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist weiss-1024x97.jpg
Postkarte von 1943 aus der Sammlung Dieter Friedt. 
http://www.baarverein.de/postkarten/huefingen/schuetzenhaus/index.htm
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist weiss-1024x97.jpg
Postkarte von 1929 aus der Sammlung Dieter Friedt. 
http://www.baarverein.de/postkarten/huefingen/schuetzenhaus/index.htm

Der regierende Fürst, Joseph Maria Benedikt zu Fürstenberg-Stühlingen (9. Januar 1758 – 24. Juni 1796) übernahm 1783 die Regierung. Seine Frau war Maria Antonia von Hohenzollern-Hechingen. Die Ehe blieb kinderlos.

Fürstenberger Grenadier von 1760 (1)

Bild 1 von 5

Fürstenberger Grenadier von 1760 (1)

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist weiss-1024x97.jpg

Die “hellbraunen Bohnen” ohne die es heutzutage fast keine zufriedene Ehe mehr gäbe, sind vermutlich Kaffeebohnen.

(1) Aus den Schriften der Baar 17 (1928), Georg Tumbült: Das Fürstenbergische Kontigent Schwäbischen Kreises.

Wir freuen uns über mehr Erkenntnisse zu diesem Podcast in den Kommentaren!

Zur Übersicht geht’s hier:

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist weiss-1024x97.jpg

Mehr zum Hieronymus gibt es hier: