Margrits Märchenwelt

Margrits Märchenwelt

Eine Geschichte – mehrere Sprachen

2007 startete die Autorin Margrit Vollertsen-Diewerge ein Buchprojekt der besonderen Art. Selbst konzipierte Märchen mit phantasievollen Bildern durch Schüler illustrieren zu lassen und im gleichen Band in drei Sprachen zu präsentieren, das war und ist ein ambitioniertes Experiment. Und wie in einem echten Märchen ist alles trotz zahlloser Widrigkeiten gut ausgegangen. 2017 waren 12 Bücher in 24 Sprachen fertig. Diese sind für jeden hier erwerbbar.

Mit großer Freude darf die Redaktion des Hieronymus nun verkünden, dass dieses aussergewöhnliche Kinderbuchkonzept aus Erlangen nun auch hier ein zusätzliches Zuhause finden wird.

Wir werden nach- und nach die Bücher als Podcast auch auf Booremerisch veröffentlichen.

Die Märchen werden von Hubert Mauz frei übersetzt und von Maria Simon vorgelesen.

Viel Spaß!