Hieronymus Kapitel 3

Hieronymus Kapitel 3

9. Oktober 2020 0 Von Hannah Miriam Jaag

Frühlingsanfang -Der Hofbauer und die Familie des Hausmanns

Drittes Kapitel in unserer Podcast Reihe, gelesen aus dem Hieronymus von Lucian Reich:

Auch hier ist die von Lucian Reich erweiterte zweite Auflage deutlich genauer und sie ist mit vielen Gegebenheiten aus Villingen erweitert.

Man hört es vielleicht, aber mit dem Wort Komtur oder auch komturisch, konnte ich reichlich wenig anfangen. Der Komtur ist eine Amtsbezeichnung der geistlichen Ritterorden, also der Verwalter einer Ordensniederlassung. Zur Geschichte der Villinger Johanniterkomture gibt es auf den Seiten des Villinger Geschichts- und Heimatverein von Winfried Hecht mehr.

Johanniterkomtur Dietrich Rollmann von Dattenberg

Über den Johanniterkomtur Dietrich Rollmann von Dattenberg gibt es auch auf den Seiten des Villinger Geschichts- und Heimatverein von Wilfried Steinhart mehr. Allerdings wird dort nichts von der Stiftung erwähnt.

So ist auch die Geschichte vom Romäus (Romesia genannt von Lucian Reich), und die Schwedenbelagerung in Villingen nur in der von Lucian Reich überarbeiteten Ausgabe zu finden . Die genaue Geschichte des Romesia Manns und auch das Bild auf das sich Lucian Reich bezieht kann auf den Seiten des Geschichts- und Heimatvereins Villingen, nachgelesen werden. Ebenso die Geschichte mit den Schweden und dem Quecksilber.

altes Romäusbild in Villingen am Turm

In dem Kapitel wird deutlich, dass die Mutter von Hieronymus, Anastasia, aus einer Bäckersfamilie in Villingen stammt. Am Ende des Kapitels besucht Anastasia das erst Mal mit Hieronymus die Base und den Vetter in Hüfingen. In Hüfingen ist eine Garnison der fürstenbergischen Grenadier-Kompanie und der Vetter ist Feldwebel dort.

Wir freuen uns über mehr Erkenntnisse zu diesem Podcast in den Kommentaren!

Ich wünsche allen viel Freude beim Anhören des Podcasts und habt bitte Nachsicht mit meinem “Gestammle”, ich bin Wissenschaftlerin und immer noch des amerikanischen besser geläufig, als des allemanischen des vorletzten Jahrhunderts.

Mehr zum Hieronymus gibt es hier: