Kraftakt, e Brändbach-Ballade

Kraftakt, e Brändbach-Ballade

22. Mai 2024 1 Von Hubert Mauz

Z’ Waldhuuse bei de Siebe Hiesli Liit
Dä isch ebbs, wa`s sunscht nähnets giit Im Siebte Hiesli wohnt kon Mensch
Wa word dää sii, wa denksch ?

Dä sorrets, summts und fauchts und stampfts Des isch bigott kon Allefanz
wo des alls wartet, schmiert und fettet
Wenn die den guete Maa nit hettet

De Willi Brugger (III) drei
Wa der alls khaa, jo heidenai
Us milliardefache Brändbachtröpfle
Macht der vill Strom, druckt nuu paar Knöpfle

Die Wassertröpfle wered g`sammlet
Im Kirnbergsee sind sie versammlet Bevor’s i grosse Rohr rabdunndret Und Strom druus Word, wa villi wundret

Turbine triebet Dynamo aa
Wa Brändbachwasser doch soo alls khaa? Demit khaa mer im Stausee badde
Für d’ Freizeit isch des au kon Schadde

So kinnet d’ Brielinger Wäsche, Bache Maschine Triebe für vill Sache
De Straub khaa Bappedeckel falte, drucke Wo die i Hochregal nuu korz verhucke Millionen Schachtle, bisch ganz backe? Me weltwiit bruucht zum Sach verpacke

Verdanke duet mer des de Manne
die baue hond e grossi Wanne
E Bogemuur und Rohr us Iise
Lond’s Brändbachwasser aabischiesse

Im Kraftwerk vu Waaldhuuse
Duets hundert Johr scho kräftig schuuse Us Wasser macht mer dä de Strom Energie für Brielinge isch de Lohn

Drum lobet, jublet dene zue
Die niemols gänd e Rueh
Dass Brändbachwasser schaffe khaa Gnueg Strom do isch für jedermaa

(Drum isch es manchmal au e Freid Wenn vum Himmel Wasser obe abi kheit En Segen ischs für Flur und Feld
bringt Gräene Strom und Geld)

Die drei Brändbacher Wassertröpfle gelesen von Maria Simon

Die Brändbacher Wassertröpfle gibt es bei der Stadtverwaltung Bräunlingen zu kaufen.